Startseite

Pressemitteilungen

Länder müssen Bafög-Entlastung tatsächlich in Schulen investieren

24.07.2014

Nr. 13/14Berlin, 24. Juli 2014 – Niedersachsen plant, die frei werden Finanzmittel durch die vollständige Übernahme der BAföG-Finanzierung durch den Bund nicht in Schulen zu investieren. Damit weicht das erste Bundesland ab von dem zwischen Bund und Ländern getroffenen Beschluss, die frei werdenden Mittel für Schulen und Hochschulen auszugeben. Der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) befürchtet eine Signalwirkung auf andere...

VDP unterstützt Proteste freier Schulen gegen einseitige Bildungspolitik in Mecklenburg-Vorpommern

30.06.2014

Nr. 12/14Berlin, 01. Juli 2014 – Anlässlich der Großdemonstration von mehreren Tausend Unterstützern des freien Schulwesens in Mecklenburg-Vorpommern am 2. Juli vor dem Schweriner Landtag mahnt der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) die Sicherstellung des grundgesetzlich garantierten vielfältigen Bildungswesens an. Laut Gutachten des Verfassungsrechtlers Prof. Dr. Bodo Pieroth ist die Neuordnung der Privatschulfinanzierung im Mecklenburg-Vorpommern rechtlich nicht haltbar.„Schulen in...

Bildungsbericht: Benachteiligte Jugendliche müssen stärker gefördert werden

20.06.2014

Nr. 11/14Berlin, 20. Juni 2014 – Laut Bildungsbericht 2014 verlassen immer noch rund 47.600 Jugendliche die Hauptschule ohne einen Abschluss. Von diesen Jugendlichen gelingt nur etwa einem Viertel der Einstieg in eine Berufsausbildung. Vor diesem Hintergrund fordert der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) die beruflichen Bildungsangebote für benachteiligte Jugendliche spürbar zu stärken.„Viele der Jugendlichen, die die Schule ohne einen Abschluss...

«
»
Anzeigenplatz bis 22.09.
im VDP-Magazin buchen

FBuE Teaser Anzeige
 
banner dwt14 2