Startseite

Pressemitteilungen

Hoher Nachbesserungsbedarf beim geplanten Pflegeberufsgesetz

31.05.2016

Nr. 08/16 Berlin, 31. Mai 2016 – Bei der gestrigen Expertenanhörung im Bundestag zur geplanten Reform der Pflegausbildung hat der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) auf die Defizite des geplanten Gesetzes hingewiesen. Mit der bevorstehenden Reform wird ein dringend benötigter Fachkräftenachwuchs verhindert. Pflegepolitiker der Unionsfraktion haben der Verabschiedung eine Absage erteilt. Es sei eine Vielzahl an Nachbesserungen notwendig, die mehr...

Ausbildungsreform in der Pflege verhindert Fachkräftenachwuchs

31.05.2016

Nr. 07/16Berlin, 30. Mai 2016 – In der heute stattfindenden Anhörung der Bundestagsausschüsse für Gesundheit, Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) erneut auf die Defizite des geplanten Pflegeberufsgesetz aufmerksam machen. Mit dem Gesetz sollen die bestehenden Ausbildungen in der Alten-, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege zu einem Beruf...

VDP sieht Handlungsbedarf beim geplanten Integrationsgesetz

24.05.2016

Nr. 06/16 Berlin, 24. Mai 2016 – Die Bundesregierung will den Entwurf für das neue Integrationsgesetz bei der heute beginnenden Kabinettsklausur in Meseberg beschließen. Zu den wichtigsten Inhalten gehören Maßnahmen, die die Arbeitsintegration verbessern und Ausbildung erleichtern, aber auch Sanktionen gegen Integrationsverweigerer sowie die umstrittene Wohnsitzauflage. Der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. (VDP) begrüßt grundsätzlich das neue Gesetz, sieht allerdings bei...

«
»
Fachtag: Digitalisierung und der
Wandel der beruflichen Bildung
19. Mai 2016
FachtagU25 3
>>zum Nachbericht
BildKaminabend2
Kaminabend: Islamistische Einflüsse auf das Bildungswesen

12. Mai 2016
>>zum Nachbericht