VDP-Akademie
Zeit und Ort: 
Montag, 12.11.2018 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag, 13.11.2018 von 09:00 bis 15:00 Uhr
VDP Bundesgeschäftsstelle, Reinhardtstraße 18, 10117 Berlin

Seminarinhalt:
Schulen stehen schon immer in einem Wettbewerb – und in Zukunft noch viel mehr! Im Wettbewerb zu stehen heißt, sich zu vergleichen, verglichen zu werden und sich mit anderen messen zu müssen. Neben objektiven Erfolgsfaktoren, die man zu einem messbaren Vergleich nehmen könnte, entscheiden auch die emotionalen Eindrücke, die Bilder, die man sich von der Schule gemacht hat. Die Menschen entscheiden sich nicht nach dem wie es ist, sondern nach dem, wie sie glauben, dass es sei…

Es geht also darum, seine Schule gut zu präsentieren und ihre Qualitäten und Besonderheiten im Vergleich zu anderen Schulen herauszustellen: „Wie >verkaufen< Sie Ihre Schule?“ Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage – alles eine Frage des Schulmarketings. Das ist im schulischen Bereich ein „heikles“ Thema, da viele so eine Denk- und Arbeitsweise ablehnen – und das erfordert eine grundlegende Klärung und Akzeptanzbildung für die gesamte Schule. Im Profitbereich hat man durch Untersuchungen festgestellt, dass sich eine gute Erscheinung, eine gute Unternehmenspräsentation auf die Qualitätseinschätzungen positiv auswirkt. So trifft es auch auf Schulen zu. Sie können jetzt entscheiden, wie Sie damit umgehen wollen:

Alles so lassen und nichts tun. „Wir machen guten Unterricht und werden uns nicht wie ein Profit-Unternehmen in Konkurrenzstreit begeben! Das haben wir nicht nötig!“ 
Wir reagieren – „laufen hinterher“ und versuchen möglichst noch „einiges zu retten!“ ODER 
„Wir stellen uns den Herausforderungen und werden uns gemeinsam gezielt als eine besondere Schulmarke präsentieren!“

Sie lernen an den beiden Seminartagen
•was ein professionelles Schulmarketing ist und warum es sinnvoll und nützlich ist
•wie eine Imagebildung durch strategische Öffentlichkeitsarbeit effektiv und effizient entwickelt und nachhaltig aufgebaut wird
•wie Sie Ihre Schule im Wettbewerb positionieren und profilieren können
•Beispiele aus der Schulpraxis kennen, die Ihnen Hilfe und Orientierung geben
•und wie Sie das auf Ihre spezifische Profilbildung praktisch übertragen können
•Tipps und mögliche Fehler bei der Öffentlichkeitsarbeit
•wie Sie entlastend und vernetzt im Schulalltag damit umgehen können
•wie Sie ein Konzept für Ihre markenbildende Öffentlichkeitsarbeit entwickeln können
•eine einfache Einführung in die Theorie und praxisorientierte Übungen sowie
•Rückmeldungen auf mitgebrachte Beispiele und Fragen... 


Zielgruppe:
Führungskräfte, Marketingbeauftragte und alle Interessierten

Referent:  
Gerhard Regenthal ist Leiter und Inhaber der Corporate Identity Akademie in Braunschweig. Er ist nachgefragter Fachmann in Sachen Schulmanagement, Schulentwicklung und Coaching sowie langjähriger Schulberater. Er ist auch Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Bücher. In über 10 Jahren hat er als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Fachbereich „Design“ in
Europa das Konzept Corporate Identity mit praxisorientierten Anleitungen für einen ganzheitlichen CI-Prozess zur erfolgreichen Profilierung von Organisationen nach innen und außen weiterentwickelt und auch auf Schulen erfolgreich übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ci-akademie.de/

Ihre Anmeldung:
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte die beigefügte Faxantwort und senden Sie diese an +49 30/28 44 50 88 9 oder per Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gerne können Sie sich auch online anmelden unter https://bit.ly/2N6eZ82 


Eine Gesamtübersicht unserer Seminare finden Sie auf der Homepage des Dachverbandes unter http://bit.ly/1Uznoxx

Anmeldeschluss ist der 05.11.2018. Ab 24 Anmeldungen eröffnen wir eine Warteliste.


Kosten:
VDP-Mitglieder:   589,- €   
Nicht Mitglieder:  689,- € 

Bitte überweisen Sie Ihre Teilnahmegebühr erst nach Erhalt der Rechnung. 
Beinhaltende Leistungen: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Seminarverpflegung

>>weitere Informationen und Anmeldung
 

die neue Freie Bildung ist da!
Grafik HP