Startseite

Der Verband Deutscher Privatschulverbände e.V. - VDP vertritt über 2.000 freie Bildungseinrichtungen der Allgemein- und Berufsbildung, des Arbeitsmarktdienstleistungsbereichs, der Erwachsenenbildung und des tertiären Bereichs mit ca. 300.000 Schüler/innen. Der VDP bindet seine Mitglieder weder weltanschaulich noch konfessionell oder parteilich.
Als Dachverband von zehn selbstständigen Landesverbänden übernimmt der VDP die Interessenvertretung der Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft gegenüber Entscheidern auf Bundesebene und im europäischen Raum.
>> mehr erfahren

Pressemitteilungen

Privatschulstatistik - Schülerzahl an Privatschulen mit über einer Million weiter konstant

16.11.2020

Nr. 11/20

Berlin, 13. November 2020. Privatschulen in Deutschland erfreuen sich konstanter Beliebtheit. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist die Schülerzahl für das Schuljahr 2019/2020 er- neut leicht gestiegen. Erstmals lernen 1.010.922 Schülerinnen und Schüler an den allgeme...

Private Schulen sind gut vorbereitet auf Präsenz- und Online-Unterricht

11.09.2020

Nr. 10/20

Berlin, 14. September 2020. „Schulen in freier Trägerschaft haben die vergangenen Monate und auch die Sommerferien genutzt, um weiter an ihren Konzepten zur digitalen Bildung zu arbeiten und gehen gut vorbereitet in ein neues Schuljahr“, führt Klaus Vogt, Präsident des VD...

Attraktivität der Gesundheitsfachberufe durch Schulgeldfreiheit und Ausbildungsvergütung steigern

11.09.2020

Nr. 9/20

Berlin, 11. September 2020. Laut aktuellem Berufsbildungsbericht, der heute im Bundestag besprochen wird, hat sich die Zahl der Neuauszubildenden in den Berufen des Gesundheitswesens recht unterschiedlich entwickelt. „Der Rückgang der Auszubildenden im ersten Lehrjahr in den F...

«
»
Gutachten zur „Staatlichen Infrastrukturverantwortung für das Lehrpersonal freier Schulen“ von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio 

shutterstock Grundgesetz web

privatschulfreiheit-de
Die neue Freie Bildung ist da!
page 1